Cloud Computing 2020+: Case Study Gruppe Deutsche Börse

von Katja Schmalen

Als internationale Börsenorganisation und innovativer Marktinfrastrukturanbieter sorgt die Gruppe Deutsche Börse für transparente, verlässliche und stabile Märkte. Ihre Geschäftsfelder erstrecken sich entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Börsenhandel. Dazu zählen die Zulassung, der Handel, das Clearing und die Verwahrung von Finanzinstrumenten, die Bereitstellung von Marktdaten sowie das Management von Sicherheiten und Liquidität. Als Technologieunter-nehmen entwickelt die Gruppe darüber hinaus moderne IT-Lösungen und bietet weltweit IT-Services an.

Seit 2017 liegt ein strategischer Fokus der Gruppe Deutsche Börse auf dem konsequenten Einsatz neuer Technologien. Dazu setzt sie auf eine Multi-Cloud-Strategie und migriert Schritt für Schritt ihre IT-Infrastruktur in die Public Cloud. „Die Nutzung der Public Cloud hilft uns, agiler zu sein, Effizienzen zu steigern und Zugang zu hochmodernen Analyse- und KI-Tools zu erhalten. Oberste Priorität ist dabei immer, eine äußerst stabile Infrastruktur zu gewährleisten, gerade in volatilen Märkten“, sagt Michael Girg, Chief Cloud Officer der Deutschen Börse. „Google Cloud beeindruckt uns mit seinen technischen Möglichkeiten, dem vielschichtigen Sicherheitsansatz und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit.“

Anbieter: Google Cloud
Case Study: Gruppe Deutsche Börse

Der Zugriff auf diese Seite ist eingeschränkt und nur für Mitglieder zugänglich. Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um auf alle Inhalte und Funktionen der Website zuzugreifen.
✔ Kostenlose Registrierung
✔ Exklusive Inhalte für Mitglieder