Cloud Computing 2020+: Case Study Ravensburger

von Katja Schmalen

Als internationales Unternehmen muss sich Ravensburger auf die genutzte Cloud-Infrastruktur verlassen können, um Kunden und Konsumenten weltweit jederzeit Zugriff auf die E-Commerce-Plattform und die digitalen Erlebniswelten der unterschiedlichen Marken gewährleisten zu können. Ausfallsicherheit und hohe Verfügbarkeit sind dabei höchstes Gebot für die Sicherstellung des Kundenerlebnisses. Zu den speziellen Herausforderungen der Spielwarenbranche zählen darüber hinaus Nachfragespitzen – etwa in der Vorweihnachtszeit, in der erweiterte Cloud-Ressourcen benötigt werden, um Kunden online ein optimales Einkaufserlebnis bieten zu können. Um diese Zugriffsspitzen mühelos aufzufangen, ohne die dafür nötigen Ressourcen dauerhaft vorhalten zu müssen, wurde eine Cloud-Lösung mit hoher Flexibilität in der Bereitstellung und zukunftstauglicher Skalierbarkeit benötigt. Wie Ravensburger zum Ziel gekommen ist, erfahren Sie in der spannenden Case Study.

Anbieter: OVHcloud
Case Study: Ravensburger

Der Zugriff auf diese Seite ist eingeschränkt und nur für Mitglieder zugänglich. Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um auf alle Inhalte und Funktionen der Website zuzugreifen.
✔ Kostenlose Registrierung
✔ Exklusive Inhalte für Mitglieder