Daten und AI vereinen: Wie ein moderner Analytics Ansatz Innovationen beschleunigt

von Katja Schmalen

Unternehmen benötigen End-to-End-Lösungen, die Datenverarbeitung mit Machine Learning Funktionen kombinieren, um Arbeitsabläufe zu vereinfachen, die Effizienz zu verbessern und Wert aus den Daten zu generieren. Unternehmen müssen jetzt Schritt halten und umrüsten, um neueste Technologien zu integrieren, die für Data Science und Engineering Teams unerlässlich sind.

Die Möglichkeiten von Data Science und Machine Learning in diesem Kontext sind unendlich. Führende Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen treiben viele innovative Ansätze voran, zum Beispiel in den Bereichen Produktempfehlung und – entwicklung, smarte Logistik, Kundenbindung, Betrugserkennung und Genomik. Um diese Möglichkeiten auszuschöpfen, besteht die Herausforderung jedoch darin, die Daten in der richtigen Form, an dem richtigen Ort und zur richtigen Zeit bereitzustellen. 

In der Session von Roman Pritzkow von Databricks haben wir im Rahmen der IDC Digital Summit AI & ML am 7. Juli 2020 u.a. erfahren, wie:

  • einfach es sein kann, mit einer vereinheitlichten Analytics Plattform Modelle für Machine Learning zu erstellen und zu skalieren,
  • Data Science und Engineering Teams zusammenarbeiten können, um schneller Erkenntnisse zu gewinnen,
  • Gewinne durch schnellere Data Science Ergebnisse beschleunigt und Kosten gespart werden können und
  • wie Unternehmen Data Science und Machine Learning bereits erfolgreich nutzen.

 Das On-Demand Video steht ab sofort hier für Sie bereit.

ZUM VIDEO

 

Das könnte Sie auch interessieren