Digitales Business braucht sichere NextGen Netzwerke

von Katja Schmalen

Agile Netzwerke und die Cloud sind das Herzstück der digitalen Transformation. Der klassische Schutz der Netze reicht in Zeiten von Cyber-Security längst nicht mehr aus. Komplexe und clevere Angriffe, eine zunehmende Vernetzung sowie gesetzliche Vorgaben und der damit verbundene Datenschutz zwingen zur Evaluierung neuer Lösungsansätze – auch und gerade vor dem Hintergrund, dass COVID-19 uns vor ganze neue Herausforderungen im Hinblick auf Security in der WFH-Situation stellt.

Netzwerkarchitekturen werden für eine Vielzahl von Use Cases benötigt und müssen für jedes Szenario maximale Sicherheit garantieren, unabhängig davon ob es sich um Mobile User, die Nutzung von SaaS, die Anbindung von Niederlassungen oder die Nutzung von Daten handelt. State-of-the-Art Lösungen vereinen dabei sowohl Security-as-a-Service als auch Network-as-a-Service zu einem ganzheitlichen Lösungsansatz.

Welche Schritte sind notwendig, um cloud-basierte Netze und Infrastrukturen effizient zu nutzen und optimal abzusichern? Zu dieser Frage tauschte sich IDC Analyst Matthias Zacher am 28. Mai mit Sergej Epp, Chief Security Officer bei Palo Alto aus. Der Experte bringt jahrelanger Erfahrung im Bereich Cyber Defense Operations, Cyber Risk Management und Transformation Management mit und stand in unserem einstündigen Webcast Rede und Antwort. 

ZUM VIDEO

Das könnte Sie auch interessieren