Die Technologie verändert die Arbeit, wie wir sie kennen – und es hat bereits eine deutliche Verschiebung stattgefunden. Dies wurde auf der IDC Future of Work Conference im Jahr 2019 deutlich, und wir freuen uns sehr darauf, die Diskussion auf unserem IDC Digital Summit Future of Work DACH fortzusetzen.

 

Mehr als vier von fünf europäischen Organisationen sehen die digitale Transformation als eine wichtige strategische Notwendigkeit an. Während die Aufmerksamkeit anfangs oft darauf gerichtet war, wie digitale Technologien das Erlebnis und die Interaktion mit dem Kunden unterstützen können, haben viele erkannt, dass sie für den Erfolg auch die eigenen Mitarbeiter mitnehmen müssen.

 

Die Umgestaltung des Arbeitsplatzes kann nicht ignoriert werden, und wir gehen weiter, als nur über die Produktivität der Mitarbeiter und das Arbeiten an entfernten Standorten zu sprechen. Die Zukunft der Arbeit bringt die Zusammenarbeit auf eine völlig neue Ebene, wo Menschen virtuell mit Online-Communities und unterschiedlichsten Quellen, über Ökosysteme hinweg und täglich mit Künstlicher Intelligenz, Augmented Humans & Machines arbeiten.

 

Dieser Wandel in der Arbeitswelt wird sich darauf auswirken, wie wir über Unternehmen und Organisationen denken. Er wird sich auf die Ressourcen und Technologien auswirken, die wir brauchen, um erfolgreich zu sein, und wir müssen die Denkweise und Kultur rund um die Arbeit verändern. Hier besteht ein großer Informationsbedarf, wenn sich Fragen zum Management von Personal, IT, Finanzen, Sicherheit, geistigem Eigentum und ähnlichem stellen.

 

Aus diesen Gründen werden wir auf dem IDC Digital Summit Future of Work DACH eine wichtige Diskussion darüber führen, wie sich Unternehmen auf die Zukunft vorbereiten und, wie digitale Technologien in die Arbeitsumgebung eingebracht werden können, um die Belegschaft effizienter, erfolgreicher – und damit letztendlich auch zufriedener zu machen.

 

Mehr dazu lesen Sie vorab schon in unserem FoW-Special hier auf dem IDC CIO HUB.

 

 

Unsere Kernthemen:

  • Strategisches Umdenken bei den Arbeitsräumen: Wie viel Platz? Smartspace?
  • Flexible Arbeitsstile und sichere Mobilität
  • Lösungen für Teamzusammenarbeit, Content Sharing – Unified Communications und AV-Lösungen
  • Office Productivity Suites
  • Eingebaute Sicherheit in den Endpoints

Date

13.10.2020

Time

12:45 - 16:00

Veranstalter

Erik Schmalen
Phone
+49 69 90502-107
Email
eschmalen@idc.com

Agenda

13. Oktober 2020

12:45 - 13:00
    Einwahl aller Teilnehmer
Anja Lange
Moderatorin
13:00 - 13:05
    Beginn des IDC Digital Summit Future of Work DACH
Anja Lange
Moderatorin
13:05 - 13:15
    IDC Eröffnungs-Keynote
Angela Salmeron
Research Manager, European Future of Work, IDC
13:15 - 13:55
    Präsentationen "on Stage"
13:55 - 14:05
    Networking Break & Expo
14:05 - 14:20
    Breakout Sessions
14:20 - 15:00
    Präsentationen "on Stage"
15:00 - 15:10
    Networking Break & Expo
15:10 - 15:25
    End User Session
15:25 - 15:40
    Zusammenfassung und Abschluss
15:40 - 15:45
    Networking & Expo
16:00 - 16:00
    Ende
Anja Lange
Anja Lange
Moderatorin
Anja Lange verfügt über eine langjährige Moderationserfahrung vor der Kamera, im Radio und auf Bühnen. Ihre Moderatorenausbildung absolvierte sie am Institut für Moderation des SWR. Seitdem moderiert sie europaweit Veranstaltungen und Onlineformate zu Themen wie Wirtschaft, Digitalisierung, Medien, Film und Marketing. Darüber hinaus ist sie als Eventmoderatorin für den Stuttgarter Radiosender Antenne 1 tätig.
Angela Salmeron
Angela Salmeron
Research Manager, European Future of Work, IDC

Unser Partner

Dieser IDC Digital Event richtet sich an Abteilungs- und Fachebenenleiter aus IT-Anwenderunternehmen.

 

IT-Anwenderunternehmen im Sinne dieser Teilnahmebedingungen sind alle Organisationen, die selbst keine Beratungsdienstleistungen erbringen und/oder ITK-Produkte oder -Dienstleistungen entwickeln, herstellen oder vertreiben. Mitarbeitende von ausgegründeten IT-Gesellschaften, die ausschließlich für den Mutterkonzern arbeiten und kein Drittgeschäft machen, sind ebenfalls teilnahmeberechtigt.

 

Mitarbeitende von IT-Anbieterunternehmen haben grundsätzlich nur im Rahmen eines Sponsorships Zugang zu unseren Digital Events. IT-Anbieterunternehmen sind Hardware-, Software-, Services- und Telekommunikationsunternehmen sowie Beratungsunternehmen und ITK-Dienstleister.

 

IDC behält sich ausdrücklich das Recht vor, Registrierungen von Personen, die nicht zur o.g. Zielgruppe gehören – auch wenn die Einladung durch einen unserer Partner, irrtümlich durch IDC selbst oder durch die Teilnahme an einer Online-Umfrage ausgesprochen wurde – nicht zu bestätigen.

 

Ihr Zugang

Nach Ihrer Anmeldung über das Online-Registrierungsformular und erfolgreicher Prüfung durch IDC erhalten Sie eine verbindliche Anmeldebestätigung per E-Mail.

 

Was benötigen Sie für Ihre Teilnahme ?

Sie brauchen dafür lediglich einen PC mit Internetzugang und einen Lautsprecher. Wenn Sie mit uns während des Digital Events  sprechen möchten, benötigen Sie ein Headset. Nutzen Sie auch gerne Ihre Videofunktion für den interaktiven Austausch mit den Experten von IDC und unseren Partnern.