Tag 1   Tag 2
31. + 1.
März   April

Zum vierten Mal, aber in ganz neuem Gewand, findet heuer am 31. März und 1. April der IDC Healthcare Summit 2022 in Wien statt: Unter dem Motto “Together We Innovate” diskutieren wir neue Perspektiven und konkrete Wege, die sich in unserem Gesundheitssystem eröffnen.

Mit den bisherigen Erfahrungen und Inputs unserer Summit-Teilnehmer*innen und IDC’s internationalem Know-how präsentiert sich der Summit heuer erstmals als 2-tägiger Kongress. Damit gibt es viel Raum für Austausch und Vernetzung, um interdisziplinär und GDA-übergreifend die Digitalisierung des Gesundheitsbereiches voranzutreiben. Diesen Dialog wollen wir wie immer mit allen Entscheidungsträgerinnen und -trägern aus dem Gesundheitswesen führen, wie u.a.:

  • Mitglieder der Geschäftsführungen
  • Bereichsverantwortlichen und kollegialen Führungen
  • Entscheiderinnen und Entscheidern aus dem öffentlichen Bereich
  • Digitalisierungs-, Innovations- und IT-Verantwortlichen

Interaktives Programm für Führungskräfte

Im Vorfeld der Veranstaltung haben wir wieder intensive Vorgespräche mit den Key Stakeholderinnen und Stakeholdern im österreichischen Gesundheitsbereich sowie unserem internationalen IDC Health Insights Team geführt. Hierbei haben sich zwei Leitthemen herauskristallisiert, welche seit Beginn der Pandemie besonders in den Vordergrund getreten sind: Leadership und (digitale) Innovation.

Zur maßgeschneiderten Vermittlung von Wissen und Erfahrungen gibt es heuer Plenarsitzungen, welche für alle relevant sind, sowie drei vertiefende Streams mit Vorträgen, Berichten und interdisziplinären Diskussionsräumen:

  • Leadership
  • Innovation und Digitalisierung
  • IT-Plattformen im Gesundheitswesen

Demnächst finden Sie weitere Details zu unserem Programm auf dieser Website – in der Zwischenzeit werfen Sie gerne einen Blick in unsere Infobroschüre sowie auf die Agenda IDC Health Forum Austria 2019 und IDC Digital Summit: Healthcare DACH März 2021.

“Meet the Analyst” und interdisziplinäres Networking

Erstmals stehen Ihnen hochqualifizierte internationale IDC-Expertinnen und Experten im Rahmen des neuen IDC-Services „Meet your Analyst“ für 1-2-1 Meetings zur Verfügung. Darüber hinaus laden wir Sie zum interdisziplinären Networking mit Vertreterinnen und Vertretern aller Gesundheitsberufsgruppen und einschlägigen Lösungsprovidern und innovativen Newcomer*innen ein.

Zusätzlich bietet das Abendprogramm mit Galadinner optimale Gelegenheiten zum Kennenlernen und Austauschen.

Hier finden Sie die Infobroschüre des diesjährigen Events mit allen Details zum Download.


Date

31.03.2022

Ansprechpartner

Markus Eigner
Phone
+43 1 2051160-1251
Email
meigner@idc.com

Agenda

31. März 2022

-
    Tag 1: 31.März 2022
11:00 - 12:00
    Check-in & Get-together
12:00 - 13:30
    Internationale Keynotes und Erfahrungsberichte
13:30 - 13:45
    Pause
13:45 - 17:00
  Vertiefende Streams (Parallele Seesions)

Neben den für alle relevanten Plenarsessions, vertiefen wir in drei Streams die Kernthemen der Veranstaltung. Diese bieten abwechslungsreiche Formate wie interaktive Roundtable Diskussionen, Erfahrungsberichte über Herausforderungen und Erfolge bei der Umsetzung konkreter Projekte, Kamingespräche u.a.

-
  Stream 1: Healthcare Leadership

Im Gesundheitsbereich Österreichs gab es unzählige einzigartige Leadership-Beispiele, die geholfen haben, die Pandemie-Situation zu konfrontieren und zu bewältigen. Wo eine starke Führung fehlte, waren die Auswirkungen sofort spürbar und wir haben klar gesehen, wie dies das Gesundheitswesen nachhaltig prägen kann.

In diesem Stream befassen wir uns mit wichtigen Fragen zum Thema Leadership im Gesundheitswesen, wie die Vielzahl an Herausforderungen gemeistert und mit Druck von Innen und Außen erfolgreich umgegangen werden kann.

-
  Stream 2: Innovation & Digitalisierung im Gesundheitssektor

Digitale Innovationen haben neue Horizonte eröffnet, um Gesundheitsservices mit ganz neuer Qualität anzubieten. Auch die Gesundheitsmitarbeiter*innen können besser vernetzt und „empowered“ ihren Aufgaben effizienter nachgehen.

Um als Unternehmen agiler und resilienter die Krisenzeiten hinter sich lassen zu können, diskutieren wir in diesem Stream Best Practices und innovative Lösungen, die als Basis für eine nachhaltige digitale Strategie der GDAs dienen werden.

-
  Stream 3: IT-Plattfprmen im Gesundheitswesen

Neue, sichere Technologie-Plattformen garantieren Stabilität, Verfügbarkeit und durch KI ganz neue Einsichten. In diesem Stream befassen wir uns sowohl mit den Anforderungen an IT-Plattformen für das Gesundheitswesen als auch mit den entscheidenden Technologien, welche für eine erfolgreiche Implementierung personalisierter und integrierter Versorgungsmodelle entscheidend sind (Cloud, Big Data, KI, IoT).

Darüber hinaus diskutieren wir, wie durch IT-Plattformen eine bessere Geschäftskontinuität geschaffen und eine höhere Effizienz durch Automatisierung erreicht werden kann, und wie Ressourcen besser aufeinander abgestimmt werden können.

17:00 - 17:30
    Abschlussvortrag & Zusammenfassung
17:30 - 19:00
    Networking, Meetings & "Meet the Analyst"
Chris Weston
Principal Client Advisory Practice, IDC
Giulia Besana
Research Analyst, IDC Health Insights
Silvia Piai
Research Director, Health and Government Insight, IDC
19:00 -
    Galadinner
-
    Tag 2: 1. April 2021
08:00 - 09:00
    Registrierung, Begrüßungskaffee und Frühstück
09:00 - 10:30
    Interaktive Workshops (Parallele Sessions)
-
  Workshop 1: Healtcare Leadership

Bei diesem Workshop diskutieren Teilnehmer*innen, IDC Analystinnen und andere geladene Expertinnen und Experten, wie Führungskräfte des österr. Gesundheitsbereiches digitale Transformation und Resilienz besser vorantreiben können, indem Sie

  • Ihre Organisation optimal in die Planung und Implementierung der digitalen Strategie einbinden
  • die geeigneten Skills stärken und die besten Ressourcen beschaffen
  • die idealen organisatorischen Rahmenbedingungen schaffen
  • die aussagekräftigsten KPIs und Erfolgsmaßstäbe entwickeln
-
  Workshop 2: Innovation & Digitalsierung im Gesundheitssektor

Bei diesem Workshop diskutieren Teilnehmer*innen, IDC Analystinnen und andere geladene Expertinnen und Experten über ihre Ansätze und Erfahrungen mit datengesteuerter Innovation und über Erfolgsfaktoren der digitalen Transformation. Insbesondere befassen wir uns mit:

  • dem Übergang von einer datenreichen zu einer datengesteuerten Organisation
  • der Identifizierung und Bewertung von Ansätzen und Lösungen für diesen Prozess
  • der Definition neuer strategischer Prioritäten für ein datengesteuertes Gesundheitsunternehmen
  • mit dem Schritt von der elektronischen Gesundheitsakte hin zu Kollaborationsplattformen, die die Patient*innen in den Mittelpunkt stellen
-
  Workshop 3: IT-Plattformen im Gesundheitswesen

Während dieses Workshops stellen IDC-Analystinnen die wichtigsten Erkenntnisse aus ihren Marktuntersuchungen vor und diskutieren mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie anderen geladenen Expertinnen und Experten über ihre Erfahrungen bei der Einführung von Drittplattformtechnologien im Gesundheitswesen. Die Diskussion wird sich insbesondere mit folgenden Punkten befassen:

  • wichtige Anwendungsfälle und die daraus ableitbaren Vorteile
  • bewährte und Vertrauen schaffende Verfahren im Zusammenhang mit der Data Governance
  • spezifische Skills und Ressourcen der Organisationen im Gesundheitswesen
  • Optimierung der Zusammenarbeit von Auftraggeber*in und Auftragnehmer*in
10:30 - 11:00
    Networking-Kaffeepause
11:00 - 12:30
    Zusammenfassung der Veranstaltung und Verabschiedung
12:40 -
    Mittagessen & Ausklang
Chris Weston
Chris Weston
Principal Client Advisory Practice, IDC
Chris Weston is a principal in IDC’s client advisory practice. Chris has been a leading CIO/CTO for over ten years and has worked in companies ranging from innovative start-ups to multinational FTSE 250 organizations. He has been recognized as one of the U.K.’s top IT leaders and has advised boards and CIOs on technology selection, IT team structure and organization, digital strategy, and business growth. Chris is focused on the strategic alignment of business and technology objectives, ensuring that investments in IT can be traced to specific outcomes required by the organization and its leadership. He works with CIOs and their teams to identify practical and deliverable innovation and emerging technology that can be delivered in realistic timescales. Having personal and practical experience of managing IT in large organizations, he can help to navigate the conflicting priorities and fast-changing environments in today’s businesses. In addition to working at this strategic level, Weston also has recent hands-on experience working with teams in IoT, AI, and blockchain projects.
Giulia Besana
Giulia Besana
Research Analyst, IDC Health Insights
Silvia Piai
Silvia Piai
Research Director, Health and Government Insight, IDC
Silvia Piai ist Senior Research Manager innerhalb IDC Health Insights und IDC Government Insights Gruppe. Sie ist verantwortlich für die Analyse von Schlüsseltrends in Bezug auf IT-Strategien und -Ausgaben in europäischen Organisationen des Gesundheitswesens sowie Institutionen der öffentlichen Gesundheit weltweit. Sie berät Gesundheitsorganisationen und IT-Anbieter bei der Planung und Implementierung von effektiven Digital Health Transformationsinitiativen, um Innovation voranzutreiben.

Unser Partner

CIO ADVISORY BOARD

Gerald Bachinger
Sprecher
Österreichischen PatientenanwältInnen
Michael Georg Grasser
Honorarprofessor und Abteilungsleiter
CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft
Marianne Hengstberger
Geschäftsführerin
Wiener Sozialdienste
Werner Leodolter
CIO
Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H.
Günter Rauchegger
Geschäftsführer
ELGA
Michael Schneider
Direktor/ Geschäftsführer
Landesstelle Wien der SVS/ Eigenen Einrichtungen der SVS

Dieser IDC Digital Event richtet sich an IT- und Fachbereichsmitarbeitende aus IT-Anwenderunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

IT-Anwenderunternehmen im Sinne dieser Teilnahmebedingungen sind alle Organisationen, die selbst keine Beratungsdienstleistungen erbringen und/oder ITK-Produkte oder -Dienstleistungen entwickeln, herstellen oder vertreiben. Mitarbeitende von ausgegründeten IT-Gesellschaften, die ausschließlich für den Mutterkonzern arbeiten und kein Drittgeschäft machen, sind ebenfalls teilnahmeberechtigt.

Mitarbeitende von IT-Anbieterunternehmen haben grundsätzlich nur im Rahmen eines Sponsorships Zugang zu unseren Digital Events. IT-Anbieterunternehmen sind Hardware-, Software-, Services- und Telekommunikationsunternehmen sowie Beratungsunternehmen und ITK-Dienstleister.

IDC behält sich ausdrücklich das Recht vor, Registrierungen von Personen, die nicht zur o.g. Zielgruppe gehören – auch wenn die Einladung durch einen unserer Partner, irrtümlich durch IDC selbst oder durch die Teilnahme an einer Online-Umfrage ausgesprochen wurde – nicht zu bestätigen.

Ihr Zugang

Nach Ihrer Anmeldung über das Online-Registrierungsformular und erfolgreicher Prüfung durch IDC erhalten Sie eine verbindliche Anmeldebestätigung per E-Mail.

Was benötigen Sie für Ihre Teilnahme ?

Sie brauchen dafür lediglich einen PC mit Internetzugang und einen Lautsprecher. Wenn Sie mit uns während des Digital Events  sprechen möchten, benötigen Sie ein Headset. Nutzen Sie auch gerne Ihre Videofunktion für den interaktiven Austausch mit den Experten von IDC und unseren Partnern.