Im Jahr 2020 haben wir eine große Veränderung in der Einstellung zum Thema Cloud erlebt. Die Public Cloud wird aufgrund ihrer Flexibilität und Skalierbarkeit immer beliebter. Aber nicht alle Anwendungen funktionieren direkt gut in und mit der Cloud, und auch die Kontrolle der Cloud-Kosten bereitet zunehmend Kopfzerbrechen.

 

Gerade jetzt, da der Schwerpunkt derzeit auf der Belastbarkeit der Unternehmen und der Kosteneffizienz liegt, ist es von größter Wichtigkeit, die Cloud-Balance neu zu auszutarieren. Welche Anwendungen laufen in Ihrem eigenen Rechenzentrum, welche Anwendungen sollten in die Public Cloud migriert werden, um die optimale Kostenstruktur für Ihre gesamte IT-Infrastruktur zu erhalten?

 

In unserem Live-Webinar von IDC, Fujitsu und Nutanix erfahren Sie, wie Sie die Kosten für Ihre IT-Infrastruktur so niedrig wie möglich halten können, indem Sie die richtige Mischung aus einer On-Premise Private Cloud und einer Off-Premise Public Cloud außerhalb wählen und diese durchgängig mit den gleichen Management-Tools verwalten.

 

Wir werden die folgenden Themen diskutieren:

  • Wie Sie definieren können, welche Art von Workloads gut in die Cloud passen und welche On-Premise bleiben sollten.
  • Wie Sie sich technologisch in die Lage versetzen können, das große „On Demand“ Versprechen der Cloud auch ökonomisch für sich zu erschließen.
  • Wie Sie Ihre IT-Umgebung durch den Betrieb einer automatisierten Hybrid Cloud optimieren, und damit sowohl CAPEX- als auch OPEX-Investitionen nachhaltig reduzieren können.
  • Was sind die Schlüsselkriterien, wenn Sie Änderungen an Ihrer IT-Umgebung vornehmen, damit Sie sowohl für einen „Slowdown in Business“ als auch für „Return to Growth“ gut positioniert sind.

Date

28.09.2020

Time

11:00 - 12:00

Veranstalter

Reyhan Kartaloglu
Phone
+49 69 90502-122
Email
rkartaloglu@idc.com

Agenda

26. August 2020

11:00 - 11:05
    Einwahl aller Teilnehmer
11:05 - 11:35
    Begrüßung und Impulsvortrag von IDC, Nutanix & Fujitsu
Carla Arend
Senior Program Director, Lead Analyst, Cloud in Europe, IDC
Dr. Markus Pleier
Senior Director Systems Engineering, Nutanix Central Europe
Michael Homborg
Category Manager PRIMEFLEX Fujitsu Product Business Central Europe
11:35 - 11:45
    Q & A Session
11:45 - 12:00
     Zusammenfassung und Verabschiedung
Carla Arend
Carla Arend
Senior Program Director, Lead Analyst, Cloud in Europe, IDC
Carla Arend Program Director Datacenter Software & Cloud bei IDC Carla Arend ist seit 2001 bei IDC. In ihrer Funktion als Program Director Datacenter Software & Cloud verantwortet die studierte Betriebswirtin IDCs Storage Research für Europa und ist zudem mitverantwortlich für die IDC Cloud Practice. Frau Arend treibt bei IDC vor allem die Themen Software-Defined Storage, OpenStack, Flash, Cloud Storage und Data Protection voran. In diesem Themenumfeld referiert sie regelmäßig auf Endkundenveranstaltungen, als erfahrene Moderatorin führt sie zudem kompetent durch Konferenzen und Events. Die ausgewiesene Expertin verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Analyse des IT Marktes. Frau Arend veröffentlichte in ihrer bisherigen Karriere zahlreiche Studien, verfasst regelmäßig Beiträge für die einschlägige Fachpresse und ist eine gleichermaßen geschätzte wie vielzitierte Expertin in den Medien.
Dr. Markus Pleier
Dr. Markus Pleier
Senior Director Systems Engineering, Nutanix Central Europe
Dr. Markus Pleier ist ein Technologieexperte mit starkem Fokus auf Computer-Architekturen, Software, Programmierung und Cloud Technologien. Als Leiter von Technologiebereichen und Großprojekten erlangte er in den letzten 30 Jahren weltweite Expertise und entwickelte außerdem innovative Konzepte für Speicherarchitekturen. Er war Distinguished Engineer bei EMC Corp, trägt ein Diplom der TU München sowie einen Doktortitel der LMU München.
Michael Homborg
Michael Homborg
Category Manager PRIMEFLEX Fujitsu Product Business Central Europe
Michael Homborg ist Experte für den Einsatz von Fujitsu Enterprise Produkten im Rechenzentrum. Als globaler Anbieter von selbstentwickelten Server-, Storage- und Software Produkten besitzt Fujitsu ein umfangreiches Lösungsportfolio. Seit über 16 Jahren in wechselnden Positionen bei Fujitsu, arbeitet Michael Homborg seit Juli 2017 im Fujitsu Product Business Team für Central Europe (D, A, CH) und zeichnet sich dort für die Vermarktung der Fujitsu PRIMEFLEX Lösungen verantwortlich. Zuvor unterstützte er mehrere Jahre den internationalen Fujitsu Partner-Vertrieb als Program Manager für das SELECT Circle Program – ausgerichtet auf die größten Partner im Fujitsu DataCenter Product & Solution Vertrieb. Michael begann seine Karriere 1991 bei einem großen deutschen Systemhaus und wechselte 1995 in die Europa-Broadline Distribution, wo er neben Vertriebs-Positionen auch Aufgaben in der HR (Human Capital Management) und der IT (CRM Design & Implementation) übernahm. Michael wurde am 19.12.1969 in Münster geboren, ist verheiratet und hat 2 Kinder.

Unser Partner