IIoT: Heterogene Produktionsumgebungen schnell automatisieren und sicher fernwarten

von Katja Schmalen

Die Nachfrage nach Industrial-IoT-Lösungen hat in den letzten Monaten spürbar zugenommen. Dabei treiben IIoT-Kunden im Wesentlichen zwei Herausforderungen um: Einerseits das Thema Sicherheit der Datenverbindung beim Fernzugriff auf Geräte und Maschinen an verschiedenen Standorten, andererseits spielt das Thema Interoperabilität – also die Fähigkeit, gemischte Gerätelandschaften in oft komplexen IT-Landschaften effizient und zuverlässig verwalten zu können – eine immer größere Rolle. Beide kritischen IIoT-Anforderungen – hohe Sicherheit auf der einen und Interoperabilität auf der anderen Seite – müssen IoT-Lösungen abdecken.

Wie Unternehmen rund um die Uhr und von überall auf der Welt Geräte und Maschinen überwachen und steuern können und welche IoT-Anwendungsfälle dabei abgedeckt werden, erfahren Sie von IoT-Experte Lukas Baur von TeamViewer.

ZUM VIDEO

Das könnte Sie auch interessieren