IPA: Case Study Deutsche Post DHL

von Katja Schmalen

Deutsche Post DHL Group ist der weltweit führende Logistikanbieter. Die DP DHL Group musste Prozesse unternehmensweit orchestrieren. Das Unternehmen verfügte bereits über ein komplexes Paket an Technologien und Anwendungen, einschließlich SAP, Oracle und SharePoint, benötigte jedoch eine Automatisierungsplattform, um die Lücken zu schließen und Systeme zu verbinden.

Folgende Bereiche standen hierbei im Fokus der Automatisierung:

  • Orchestrierung und Verbindung unterschiedlicher Technologiepakete
  • End-to-End-Automatisierung des Fakturierungsprozesses der Zollsteuer, um das Potenzial von RPA-Bots zu maximieren, die mehr als 50.000 Rechnungen pro Tag bearbeiten.
  • Erstellung eines Portals zur Verwaltung der Lieferantenstammdaten, das externe Benutzer vernetzt und in einen Beschaffungsprozess integriert
  • Sicherstellung der Compliance innerhalb des Prozesses zur Erstellung neuer Lieferanten für die Rechnungsdetails und die Genehmigung durch Dritte
  • Verbesserung der Benutzererfahrung und Eliminierung manueller Aufgaben
  • Verbesserung der Effizienz und Compliance durch die Verbindung von Systemen

Mehr dazu lesen Sie in der Case Study.

Anbieter: Bizagi
Case Study: Deutsche Post DHL Group

Der Zugriff auf diese Seite ist eingeschränkt und nur für Mitglieder zugänglich. Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um auf alle Inhalte und Funktionen der Website zuzugreifen.
✔ Kostenlose Registrierung
✔ Exklusive Inhalte für Mitglieder