Mit Cloud-Backups Business Continuity sicherstellen

von Katja Schmalen

Daten, das wichtigste Asset einer erfolgreichen Transformation, entfalten ihren Nutzen für Unternehmen nur dann, wenn sie jederzeit und von jedem Zugriffspunkt aus sicher zur Verfügung stehen. In Hybrid Cloud-Umgebungen müssen Backup- und Recovery-Lösungen sowohl Workloads in der Cloud und als auch Workloads im Rechenzentrum sichern, um die Business Continuity zu gewährleisten.

 

Die Sicherung, Wiederherstellung und Verwaltung von Daten sollte dabei sowohl aus operativer als auch strategischer Sicht betrachtet werden – gerade um in Krisenzeiten wie im Falle der aktuellen Pandemie die Business Continuity aufrecht zu erhalten. Gute Strategien für die langfristige Datenaufbewahrung und Cloud Backup-Lösungen versprechen Flexibilität, Skalierbarkeit und geringe Kosten.

 

Aber wie setzen Unternehmen eine cloudbasierte Datensicherung für Workloads im Rechenzentrum sowie unterschiedlichen Clouds um und sichern sich gleichzeitig gegen Ransomware und andere Risiken ab? Eine Herausforderung, vor der nach IDC Beobachtungen aktuell viele Organisation stehen und die entsprechend adressiert werden müssen.

 

Voriger
Nächster

Konkret stehen folgende Fragen im Raum:

 

  • Was sind die größten Herausforderungen und Risiken beim Datenschutz und der Datensicherheit?
  • Welche  Lösungsansätze gibt es?
  • In welchem Umfang nutzen Unternehmen bereits cloudbasierte Backup- & Recovery-Lösungen?
  • Welche Stärken und Schwächen bringen Object-Storage- und File-Storage-Services in der Cloud mit sich?

Diese und andere Fragen wollen wir mit IT-Entscheidern aus Anwenderunternehmen diskutieren, dabei interessieren wir uns vor allem für Ihre Sicht auf die Dinge. Falls Sie am 30. Juni 2020 Zeit und Lust auf einen Austausch mit uns und ihren Peers haben, freuen wir uns auf Sie bei unserem Digital Executive Roundtable. Für unsere Expertenrunde konnten wir übrigens neben IDC-Experten Matthias Zacher zwei praxiserfahrene Experten von Veeam gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren