Resilience: Wie Unternehmen mit Automatisierung und AI ihre Widerstandsfähigkeit stärken können

von Katja Schmalen

Die Verbindung verschiedener Technologien von RPA über AI, Analytics und Workflow Lösungen hebt Automatisierung auf ein neues Niveau. Automatisierung konnte bisher Mitarbeiter von Routineaufgaben befreien und Geschäftsprozesse kostengünstiger gestalten. Die AI-gestützte intelligente Automatisierung – sie wird mitunter auch „Hyperautomation“ genannt –  hilft Unternehmen, neue Einblicke in ihre Prozesse zu bekommen und „Digitale Twins“ zu implementieren, die mehr und mehr Routine sowie intelligente Aufgaben der Mitarbeiter übernehmen können und somit helfen, dass diese sich auf wertschöpfende Tätigkeiten konzentrieren.

Mehr zu diesem spannenden Ansatz hat Dr. Renata Jovanovic in ihrem Vortrag beim IDC Digital Summit AI & Machine Learning am 7. Juli 2020 verraten. Dr. Jovanovic ist Executive Partner bei IBM und leitet die Abteilung für Cognitive Process Re-Design. Im Zuge dessen unterstützen Renata und ihr Team Kunden aus unterschiedlichsten Industrien in ihrer Digitalisierung.

“Im Rahmen unserer Arbeit transformieren wir Geschäftsprozesse hinzu intelligenten Arbeitsabläufen. Dazu nutzen wir KI-Lösungen sowie weitere exponentielle Technologien. Unsere Arbeitsansatz stellt den Mensch stets in den Mittelpunkt und verbessert durch die Nutzung von KI-Lösungen seine Entscheidungsfindung, erhöht seine Produktivität sowie den Spaßfaktor seiner Arbeit”, hat uns Renata im Vorfeld des Summit verraten.

 

ZUM VIDEO

 

Das könnte Sie auch interessieren