SWISS TXT: Vom Public Service Broadcaster zum datengesteuerten Medienhaus der nächsten Generation

von Katja Schmalen

SWISS TXT ist eine Tochtergesellschaft der SRG SSR (öffentlich rechtliches Schweizer Fernsehen) und fokussiert sich auf ICT/Infrastruktur-, Video- und Accessibility- Services. Mit 270 Mitarbeitenden an 6 Standorten in Biel, Bern, Genf, Lausanne, Zürich und Comano ist SWISS TXT in der Schweiz sprachübergreifend vertreten und bietet Dienstleistungen sowohl konzerninternen als auch externen Kunden seit 1983 an.

Als einer der ersten öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Welt, verwandelt sich die SRG – Swiss TXT in einen Online Mediendienstleister, der Inhalte und Daten über öffentliche API’s zur Verfügung stellt. Externe Entwickler werden dazu ermutigt, diese Inhalte und Daten in ihre eigenen Anwendungen zu integrieren. Mit dem dadurch entstehenden Ökosystem kann der Nutzen der Daten vervielfacht werden und das Unternehmen entwickelt sich dadurch zu einem datenbasierten Public Service Broadcaster der nächsten Generation.

In einer zunehmend digitalen Welt nach der Pandemie müssen Unternehmen neue Wege finden, um Innovation und Wachstum voranzutreiben und den sich wandelnden Bedürfnissen der Kunden in einem neuen Umfeld gerecht zu werden. Eine API-Strategie ist der Schlüssel dafür weil damit wertvolle Daten internen und externen Innovationsprojekten zugänglich gemacht werden.

In seinem Vortrag bei der Digital Swiss IT Conference am 18. November hat Robin Ribback, Leiter Innovationsmanagement & Leiter der Abteilung Internationale Projekte, Forschung und Geschäftsentwicklung verraten, wie SRG – Swiss TXT eine innovative API-Strategie entwickelt hat und die Apigee API Management-Plattform von Google Cloud dafür einsetzt.

Das Video – genau wie die Präsentationsslides – stehen ab sofort im On Demand Bereich zur Verfügung.

Zum Video

Das könnte Sie auch interessieren