Von Daten zu Einsichten: Mit KI Wertschöpfung erzielen

von Katja Schmalen

Jedes Unternehmen wird sich im digitalen Zeitalter letztlich neu erfinden müssen. Einige Branchen stehen unter starkem Druck, ihr Geschäftsmodell jetzt gänzlich umzugestalten, während andere gerade erst mit schrittweisen Prozessinnovationen starten. Die Unternehmen, die mit KI erfolgreich sein werden, werden diejenigen Unternehmen sein, die jetzt mit KI beginnen.

Künstliche Intelligenz (KI) kann – richtig eingesetzt – Unternehmen helfen, entscheidende neue Erkenntnisse zu erlangen und damit neue Produkte und Lösungen zu gestalten oder auch Ressourcen zu sparen. Grundlegende Voraussetzungen sind in der IT-Infrastruktur oft vorhanden, doch leider führen fehlende Datenqualität, mangelhafte Datenverfügbarkeit oder auch fehlende KI-Expertise nicht selten zum Scheitern von KI Projekten.

Welches die entscheidenden Schritte sind, um mit KI voranzukommen und warum Unternehmen nicht unweigerlich in eine neue Infrastruktur investieren müssen, um ein KI Projekt zu starten, hat Stephan Gillich von Intel in seiner Keynote beim IDC Digital Summit AI & Machine Learning am 7. Juli verraten.

ZUM VIDEO

 

Das könnte Sie auch interessieren